Schul- und Hausordnung

 

In unserer Schule verbringen viele Menschen viele Stunden gemeinsam.

Wir möchten, dass sich hier alle sicher und wohl fühlen sowie störungsfrei lernen können.

In unserer Schule soll es friedlich sein. Dabei müssen wir Rücksicht nehmen, anderen helfen und dürfen niemanden durch Worte und Taten verletzen.

Alle sollen mit Achtung behandelt werden und ohne Angst hier lernen und arbeiten können. Alle sollen die Möglichkeit bekommen, so viel wie möglich zu lernen.

 

Goldene Regel:

BEHANDLE JEDEN SO, WIE DU SELBST BEHANDELT WERDEN MÖCHTEST.

 

Allgemeine Verhaltensregeln:
• Ich verhalte mich fair, respekt- und rücksichtsvoll.
• Ich gehe sorgsam mit den Sachen anderer um.
• Ich befolge die Anweisungen der Erwachsenen.
• Ich beachte die Schulhofgrenzen.
• Ich lasse mein digitales Kommunikationsmittel (Handy, Smartwatch etc.) zu Hause. Wenn ich es dabei habe, ist es ausgeschaltet in der Schultasche bis ich das Schulgebäude / Schulgelände nach Unterrichtsende verlassen habe.

Im Schulhaus:
• Ich gehe leise durch das Schulhaus.
• Ich achte darauf, dass meine Schule sauber bleibt.
• Ich halte Ordnung an der Garderobe.
• Ich halte die Toiletten sauber.
• Ich kaue keinen Kaugummi.

Unterricht:
• Ich komme pünktlich in die Klasse.
• Ich halte mich an vereinbarte Regeln.
• Ich darf mit meinen Spielsachen und Sammelkarten den Unterricht nicht stören.
 

Verhalten im Streitfall:
• Wenn mich jemand provoziert, versuche ich wegzugehen oder wegzuhören.
• Bei „STOPP!“ ist Schluss!
• Ich versuche einen Streit mit Worten zu klären. Wenn wir es alleine nicht schaffen, holen wir einen Erwachsenen zu Hilfe.