Schul- und Hausordnung

 

In unserer Schule verbringen viele Menschen viele Stunden gemeinsam.

Wir möchten, dass sich hier alle sicher und wohl fühlen sowie störungsfrei lernen können.

In unserer Schule soll es friedlich sein. Dabei müssen wir Rücksicht nehmen, anderen helfen und dürfen niemanden durch Worte und Taten verletzen.

Alle sollen mit Achtung behandelt werden und ohne Angst hier lernen und arbeiten können. Alle sollen die Möglichkeit bekommen, so viel wie möglich zu lernen.

 

Goldene Regel:
Behandle jeden so, wie du selbst behandelt werden möchtest.

 

Allgemeine Verhaltensregeln
• Beim täglichen Miteinander verhalten wir uns fair und rücksichtsvoll.
• Wir grüßen einander.
• Wir achten das Eigentum unserer Mitschüler, der Erwachsenen und der Schule.
• Wir beachten die Anweisungen aller Erwachsenen, die an der Neckarschule arbeiten.
• Gegenstände, die andere verletzen können, dürfen nicht mit zur Schule gebracht werden.
• Das Verlassen des Schulgebäudes während der Unterrichtszeit ist grundsätzlich nur mit Einverständnis der Eltern oder der Zustimmung des Lehrers oder der pädagogischen Betreuungsfachkräfte gestattet.
• Bei Ertönen des Warnsignales verlassen alle auf dem vorgegebenen Fluchtweg das Schulgebäude.
• Fundsachen werden bei der Lehrerin abgegeben oder in die Fundkiste gelegt.
• In der Schule dürfen keine Handys benutzt werden. Wenn sie mitgebracht werden, bleiben sie ausgeschaltet in der Schultasche. Bei Verlust werden sie nicht durch die Schule ersetzt.
• Elektronische Spielzeuge, wie Gameboy, Nintendo-DS, MP3-Player usw., bleiben zu Hause.
• Im Unterricht darf nicht mit Spielsachen und Sammelkarten gespielt werden. Bei Verlust werden sie nicht durch die Schule ersetzt.


Im Schulhaus:
• Wir gehen leise durch das Schulhaus.
• Wir kommen ohne Eltern ins Schulhaus.
• Wir tragen alle Hausschuhe.
• Um Unfälle zu vermeiden, toben und rennen wir nicht. Wir rutschen nicht auf dem Treppengeländer und werfen keine Gegenstände durch das Schulhaus.
• Fahrzeuge aller Art sind im Schulgebäude verboten.
• Wir halten unser Schulhaus und unser Schulgelände sauber und ordentlich. Den Müll werfen wir in die bereitgestellten Behälter. Wir halten Ordnung an der Garderobe, das heißt, wir hängen unsere Jacken an den Haken und stellen unsere Schuhe ordentlich hin.
• Toiletten sind kein Spielplatz. Wir achten besonders in den Toiletten auf Sauberkeit und verschwenden weder Papier noch Wasser. Die Toiletten werden nicht verstopft. Wir dürfen nicht über Toilettenwände klettern oder darunter durch schlüpfen.
• Wir kauen keinen Kaugummi auf dem Schulgelände und im Schulhaus.
• Zur Pause verlassen alle Kinder zügig das Schulhaus.


Unterricht:
• Wir kommen pünktlich zum Unterricht.
• Beim Vespern achten wir auf Ruhe.
• Wir halten uns an die Klassenregeln.
• Wir achten darauf, dass unser Arbeitsplatz ordentlich ist.
• Im Unterricht tragen wir keine Mützen oder Kappen.
• Wir sind auf den Unterricht vorbereitet und haben alle notwendigen Materialien dabei.
• Am Ende des Schultages werden die Stühle auf die Tische gestellt.

 

Verhalten im Streitfall:
• Wenn mich jemand provoziert, versuche ich wegzugehen oder wegzuhören.
• Bei „STOPP!“ ist Schluss!
• Ich versuche einen Streit mit Worten zu klären. Wenn wir es allein nicht schaffen, holen wir einen Erwachsenen zur Hilfe oder gehen zu den Friedensstiftern.