Schulkonzept

Die Lehrer/innen und das pädagogische Personal der Neckarschule begleiten die Kinder unserer Schule während ihrer Grundschulzeit. Dabei unterstützen und fördern sie sie in der  Entwicklung ihrer individuellen Lernmöglichkeiten. Besonderen Wert legen wir auf die Pflege einer Kultur der Achtsamkeit und Anerkennung im Umgang aller am Schulleben Beteiligten.

Die Schnittstellen am Übergang zwischen Kindergarten einerseits und dem Übergang in weiterführende Schulen andererseits erfahren dabei besondere Aufmerksamkeit.

Ziel der Neckarschule ist es die Kinder in ihren Kompetenzen zu stärken, grundlegende Fach- und Methodenkompetenzen sowie das richtige Lernen zu vermitteln, ebenso die Förderung sozialer Kompetenzen, in Bezug auf die Klärung von Konflikten, Friedensstifterausbildung und den friedlichen Umgang miteinander. Diese Ziele finden sich im Leitbild der Neckarschule wieder.

Die Kinder bringen viele eigene Fähigkeiten und Fertigkeiten mit in die Schule. Diese werden im Alltag aufgegriffen und im Unterricht wertgeschätzt. Dadurch werden die Kinder in ihrer Persönlichkeit und Selbstkompetenz gestärkt.

Im Leitbild und im Schulprofil sind die pädagogischen Grundsätze weiter ausgeführt.